Schwerpunkte unserer Arbeit:


 

Unabhängig von Weltanschauung, politischer Identität, Rasse, Nationalität und physischer oder psychischer Verfassung ist unsere Arbeit eine offene Arbeit, dass heißt, sie steht jedermann zur Verfügung und ist an keinerlei Bedingungen an die Zielgruppe geknüpft.

 

Wir arbeiten nach dem Prinzip der Freiwilligkeit, Gemeinschaft, Gleichberechtigung, Toleranz und Solidarität.Wir setzen uns aktiv für die Verwirklichung der im Grundgesetz verankerten Rechte der Kinder und Jugendlichen ein, sowie für die Verwirklichung einer kinderfreundlichen Gesellschaft.

 

Unsere Arbeit zielt weiterhin auf die Förderung der geistigen, psychischen, sozialen und körperlichen Entwicklung der Kinder ab.Wir kämpfen für soziale Gerechtigkeit aller Kinder und schützen sie vor Ausgrenzung, Diskriminierung und Gewalt jeglicher Art.

 

Wir setzen uns aktiv für die Verwirklichung der UN- Konvention über „die Rechte der Kinder“ ein.

Die Rechte der können im Wesentlichen in drei große Bereiche geteilt werden, nämlich:

 

Vorsorge

  • Recht auf Leben
  • Recht auf Nahrung
  • Recht auf Bildung
  • Recht auf Freizeit
  • Unterstützung für Flüchtlingskinder und Kinder mit Behinderungen
  • Rehabilitation für Opfer von Gewalt und Ausbeutung

 

Schutz

  • Recht auf Schutz vor körperlicher oder geistiger Gewalt
  • Recht auf Schutz vor sexueller Ausbeutung
  • Recht auf Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung (z.B. Kinderarbeit)
  • Recht auf Schutz bei bewaffneten Konflikten

 

Beteiligung

  • Recht auf Partizipation, also die Berücksichtigung der Meinung der Kinder und Jugendlichen
  • Recht auf Informations- und Meinungsfreiheit
  • Recht auf Privatsphäre
  • Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit. 

 

Ein wichtiger Faktor unserer Arbeit ist die selbstbestimmte und aktive Beteiligung aller Nutzer an der Konzeption, den Projekten und Freizeitaktivitäten.

Wir wollen eine Anlaufstelle für Jung und Alt sein, die fördernde Angebote für alle Generationen unter einem Dach bereitstellt.

 

Unsere Freizeitangebote sollen Kindern und Jugendlichen helfen:

 

  • eigene Stärken zu erkennen
  • Selbstwertgefühl zu entwickeln
  • Talente zu erkennen und zu fördern
  • Gemeinschaftssinn zu prägen bzw. mit Gruppendruck umgehen zu können
  • die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung positiv zu beeinflussen
  • sich bewusst mit dem eigenen Ich auseinanderzusetzen
  • mit Konflikten umzugehen bzw. Konfliktbewältigungsstrategien zu erlernen

 

Nummer gegen Kummer

Nummer gegen Kummer

Copyright © 2019 Kinderschutzbund Mansfeld Südharz e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen