SPFH

 

Flexible Erziehungshilfen nach §30 des SGB VIII

 

Was ist  Sozialpädagogische Familienhilfe?

 

Es ist eine Hilfe zur Erziehung nach §31 des SGB VIII.

Die Sozialpädagogische Familienhilfe leistet gezielte pädagogische Arbeit im innerfamiliären Bereich.

Die Familienhelferinnen kommen regelmäßig mehrere Stunden in der Woche in die Familie. In dieser Zeit werden gemeinsam Ziele und Wege gesucht, bestehende Probleme zu überwinden. Die Familienbetreuung erfolgt über einen längeren Zeitraum und kann nur durch die freiwillige Mitarbeit aller Familienmitglieder erfolgreich sein.

 

Wir unterstützen bei:

 

> Erziehungsschwierigkeiten

> Verhaltensproblemen

> Problemen der Kinder in der Schule, im Hort oder Kindergarten

> schlechten Wohnverhältnissen

> finanziellen Schwierigkeiten

> der Bewältigung von Alltagsproblemen

> Ämter- und Behördengängen

 

(Unsere Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht und beraten die Familien vertraulich.)

 

Beantragung einer Familienhilfe

 

> beim zuständigen Jugendamt

> nach Bewilligung erfolgt für die Familien eine kostenlose

   Inanspruchnahme der Hilfen

> Familien oder Alleinerziehende können diese Hilfen beantragen

> Die Dauer der Hilfe richtet sich nach dem Bedarf und wird gemeinsam mit

    allen Beteiligten abgestimmt

 

Erziehungsbeistand

 

> ist eine Hilfe zur Erziehung nach §30 des SGB VIII

> durch den Erziehungsbeistand wird das Kind oder der Jugendliche bei der

   Bewältigung von Entwicklungsproblemen, möglichst unter Einbeziehung

   des sozialen Umfeldes, unterstützt und seine Verselbständigung gefördert

> die Erhaltung des Lebensbezuges zur Familie steht dabei im Vordergrund

 

 

Kontaktdaten:

 

Unser Büro ist täglich von 8.00 - 9.00 Uhr besetzt und in dringenden Notfällen sind wir mobil zuerreichen.

 

Frau Pahlke:      0176 16638011

 

Frau Jepp:         0176 16638013

 

Frau Mädel:       0176 16638010

 

Herr Naumann: 0176 16638012

 

Kupferwichtel logo

 

Hallesche Str. 58-60
06295 Lutherstadt Eisleben


 

Telefon: (03475)  683071                             Handy: 0176 16638014

 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Teamleiterin: Antje Gensow

theraplay front

 

Was ist Theraplay?

 

- eine interaktive körpernahe Kurzzeit-Spieltherapie

 

- die Bezugspersonen werden immer mit einbezogen oder machen mit

 

- Spiele und Rituale werden mit wenig Utensilien umgesetzt

 

- Spiele und Rituale werden indiviuell auf jedes Kind abgestimmt

 

Theraplay setzt Prozesse in Gang, die die Entwicklung des Kindes verbessern (Aufbau des Selbst, der Interaktions- und Kommunikationsfähigkeit und der Beziehungsfähigkeit). Verhaltensauffällige Kinder erhalten Hilfen, damit sie unangemessene Verhaltensweisen durch altersangemessene ersetzen.

 

Über den Hilfebedarf entscheidet das örtliche Jugendamt.

 

Informationen können Sie bei uns erfragen:

Antje Coffier (Telefon: 0176 16638017)

Nummer gegen Kummer

Nummer gegen Kummer

Copyright © 2021 Kinderschutzbund Mansfeld Südharz e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.